25.09.2015 | Das Eimer schleppen hat endlich ein Ende!

In der vergangenen Woche installierten die brasilianischen Jugendlichen auf der Plantage eine Bewässerungsanlage. Ab sofort wird also jede Pflanze mit reichlich Wasser versorgt.
Seit die Setzlinge im April 2014 gepflanzt wurden, schleppen die Jungs täglich Wassereimer für Wassereimer zu den vielen Pflanzen, oder standen sich mit dem Schlauch in der Hand die Beine in den Bauch. Das hat jetzt endlich ein Ende!
Während unserer Reise gruben wir für die Bewässerungsanlage einen 200m langen und 30cm tiefen Graben. Montieren konnten wir sie da noch nicht. Jetzt sind aber Fernandes Mendes und João Lucas Carvalho zurück in Porto und konnten die Anlage verlegen.
Auch wenn es ein ganz schöner Akt war, ist es nun eine echte Erleichterung!

back top